Webinar

Die Paradores, ein origineller Reisevorschlag

Die staatliche Hotelkette Paradores wurde 1928 vom damaligen König Alfonso XIII. gegründet, um das historische Kulturerbe zu erhalten und die reizvollen Naturlandschaften Spaniens zu erschließen.

Inzwischen spannt sich ein dichtes Netz von insgesamt 98 Häusern über die Iberische Halbinsel, die es erlauben, in bequemen Tagesetappen von Ort zu Ort zu reisen und auf einzigartige Weise, in die reiche Geschichte, Kultur und Landschaft Spaniens einzutauchen. Neben spektakulären historischen Gebäuden wie Paläste, Burgen und Klöster, für die die Paradores ja vor allem bekannt sind, findet man aber auch eine Reihe modernerer Hotels in spektakulären Naturlandschaften.

Einige der letzten Eröffnungen wie Muxía in Galicien zeichnen sich sogar durch ihre avantgardistische Architektur aus. In allen Häusern werden die lokale Gastronomie großgeschrieben und den Gästen Freizeitaktivitäten angeboten, die die lokale Kultur und Gegebenheiten aufgreifen. Paradores - Entdecken Sie Spanien!

Referent:

Alejandro Nedstrom
International Area Sales Manager Paradores**

Aufzeichnung: