Desiretec GmbH

1. Zu den großen Problemen in der Touristik gehört die extrem niedrige Konversionsrate:

Mehr als 99 Prozent der Besucher der touristischen Website buchen keine Reise. Mit Hilfe seines Leadgenerierungs-Management-Tool identifiziert der Hamburger Anbieter desiretec diese Abbrecher und fragt sie nach ihrem konkreten Reisewunsch. Eingesetzt wird dazu ein Layer. Auch die Flut unstrukturierter E-Mail-Anfragen lässt sich auf diese Weise vorbeugen und aktiv begegnen: Ein Service-Button fragt die Wünsche ab, die sich dann wiederum im Lead-Management-Prozess bearbeiten lassen.

2. Ein besonderes Highlight, das desiretec bietet, ist der Mobile-Layer. Außer auf klassischen Touchpoints wie dem Desktop werden die Reisewünsche auch auf allen mobilen Kanälen abgefragt,also auch auf dem Smartphone, dem Tablet und auf den Social-Media-Kanälen. Damit begegnet desiretec effektiv dem massiv wachsenden mobilen Traffic.

3. Eine enorme Herausforderung stellt zusätzlich jedoch die Tatsache dar, dass sich die Wünsche mit der begrenzten „Ressource Mensch“ nicht vernünftig bedienen lassen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sind die personellen Ressourcen im Service-Center und Reisebüro arg limitiert. Trotz eines funktionierenden Multi-Channel-Vertriebs lassen sich die Leads somit nicht effizient und effektiv bearbeiten – teuer bezahlter Traffic wird „verschenkt“.

4. Um hier Abhilfe zu schaffen, müssten die Vertriebskanäle weitaus besser gesteuert werden. desiretec bietet dies mit seinem Leadmanagement. Dieses filtert und analysiert die

Reisewünsche, um diese anschließend vollautomatisiert dem jeweils besten Vertriebskanal zuzuordnen und auch gegebenenfalls vollautomatisch mit Hilfe des Offer-Managements zu bearbeiten. Somit gewährleistet das System eine höchst effiziente und effektive Bearbeitung der Wünsche – und erhöht die Erfolgsquote und damit den Umsatz deutlich.

5. Ein umfangreiches Tracking und Controlling dokumentiert die Erfolgsquote.

6. Natürlich kommt die desiretec-Technologie allen Vorschriften der EU-Datenschutz-sGrundverordnung (DSGVO) nach.

Adresse & Kontakt

Desiretec GmbH
Auf dem Sande 1
20457 Hamburg
Tel. +49 40 3117 1234
okan.doganaslan@desiretec.com
Kontakt Okan Doganaslan
www.desiretec.com

ANSPRECHPARTNER
Leitung  Events
Dagmar Bohn
Telefon: 040 41448-661
E-Mail: d.bohn@fvw-medien.de
Senior Projektmanagerin
Kim Soltau
Telefon: 040 41448-665
E-Mail: k.soltau@fvw-medien.de
Director Media & Brand Solutions
Andreas auf der Heiden
Telefon: 040 41448-831
E-Mail: a.aufderheiden@fvw-medien.de