Futour Regionalberatung

Dieter Popp

Kurzvita
Dieter Popp blickt als Dipl. Forst und Dipl. Umweltingenieur auf 50 Jahre reiche Erfahrungen im Bereich Regionalentwicklung, Umweltberatung, Gastronomie sowie Kulturlandschaftsentwicklung zurück. Er hat zahlreiche Projekte zu dieser Themenvielfalt in Europa FUTOUR Regionalberatung aktiv begleitet.
Daneben engagiert er sich ehrenamtlich für Natur- und Umweltschutz, insbesondere aber für die Zukunft der Alpenregion.

Statement
„Das kleine Städtchen Nieheim in Ostwestfalen mit attraktiver Baukultur der Weser-Renaissance suchte Mitte der 90er Jahre nach einem weit ausstrahlenden Alleinstellungswert. Dieser wurde in einem breit angelegten und zeitlich angemessenen Rahmen durch einen Leitbild-Prozess gefunden.
Der kleinste Käse Deutschlands sollte die Grundlage für den größten Käse-Event Deutschlands bilden:
1996 entstand der „Deutsche Käsemarkt“. Seither alle zwei Jahre veranstaltet, bündelt er die Angebote von rund 80 handwerklichen Käsereien, Meiereien oder Sennereien aus Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland. Die „Süddeutsche Zeitung“ adelte Nieheim daraufhin als „Käsehauptstadt Deutschlands“. Der Durchbruch zum Alleinstellungswert war damit geschafft und Nieheim wird seitdem mit dem Käse bzw. dem Käsemarkt identifiziert.“

ANSPRECHPARTNER
Leitung  Events
Dagmar Bohn
Telefon: 040 41448-661
E-Mail: d.bohn@fvw-medien.de
Senior Projektmanagerin
Kim Soltau
Telefon: 040 41448-665
E-Mail: k.soltau@fvw-medien.de
Director Media & Brand Solutions
Andreas auf der Heiden
Telefon: 040 41448-831
E-Mail: a.aufderheiden@fvw-medien.de